Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

Über 130 Zweiräder getestet


Auch in der Pandemielage spielt das Thema Verkehrssicherheit in der anstehenden dunklen Jahreszeit eine wichtige Rolle. Die Zweirad-Innung Lingen führte deshalb im Vorfeld des Licht-Test-Aktions-Monats Oktober am heutigen Tag erneut einen öffentlichen Lichttest in der Lingener Innenstadt durch. Über 130 Zweiräder wurden hier im Rahmen eines neun Punkte umfassenden Sicherheitschecks kontrolliert. Bereits zu Beginn der kostenfreien Überprüfungsaktion, die bereits zum dreizehnten Mal angeboten wurde, bildete sich eine Schlange mit wartenden Radfahrern. „Es ist sehr schön, dass unsere Aktion trotz der aktuelle Corona-Situation erneut so positiv angenommen wird“, freute sich denn auch der Obermeister der Zweirad-Innung, Hermann Krone. Im Rahmen der Überprüfung wurden kleinere Mängel direkt vor Ort behoben. Alle Teilnehmer erhielten ein Reflex-Armband oder ein Flickset des diesjährigen Sicherheitspartners, der AOK Emsland/Grafschaft Bentheim.


Laut Krone haben Fahrradbesitzer, die den vorgenannten Termin nicht wahrnehmen konnten, haben die Möglichkeit, die Lichtanlagen bis Ende Oktober in den nachfolgenden Mitgliedsbetrieben der Innung kostenfrei überprüfen zu lassen:


• Beelmann (Haselünne)
• Hilmes (Bawinkel)
• Köbbe (Lengerich)
• Krone (Lingen)
• Placke (Haselünne)
• Rad & Roller (Lingen)
• Reiter (Lingen)
• Ten Brink (Wietmarschen)
• Van Olfen (Lingen)