Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

E-Mobilität in der Kfz-Ausbildung

Faktenvermittlung stand auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der Berufsinformationsbörse (BIB-Emsland), die im September im Zuständigkeitsbereich der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd in den Berufsbildenden Schulen Lingen durchgeführt wurde.

 

Auf dem Informationsstand der Kfz-Innung Lingen konnten sich die jungen Ausstellungsbesucher über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten des Kfz-Handwerks informieren. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung im Bereich der E-Mobilität fand insbesondere die Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Ausbildungsschwerpunkt System- und Hochvolttechnik großes Interesse. Die Berufsschule Lingen hat hier eine entsprechende Fachklasse eingerichtet. „Unsere Mitgliedsbetriebe bieten automobilbegeisterten und technisch begabten Jugendlichen viele Möglichkeiten, sich in modernen und attraktiven Berufen beruflich zu verwirklichen“, betonte denn auch der stellvertretende Obermeister der Innung, Axel Albers (Lingen). Aktuelle Stellangebote und auch Informationen zu den Autoberufen, so Albers, könnten Interessierte auf dem neuen Nachwuchsportal der Kreishandwerkerschaft unter www.zukunft-handwerk.net aufrufen.

 

Bei einem Autoquiz zum Thema E-Mobilität konnten die Teilnehmer ihr Fachwissen beweisen. Unter den richtigen Antworten wurden vier LWT-Einkaufsgutscheine in Wert von jeweils 50,00 € verlost, die nunmehr im Haus des Handwerks an die glücklichen Gewinner übergeben wurden.