Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

Innung für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik (SHK) besichtigt neues Wärmelabor in den Berufsbildenden Schulen in Meppen


Die SHK-Innung Meppen/Lingen führte nun eine Innungsversammlung in Verbindung mit einer Besichtigung des neuen Wärmelabors in der Berufsschule durch.


Studiendirektor Helmut Jansen begrüßte die Innungsmitglieder und stellte die neue Konzeption des Raumes vor. Neben der baulichen Sanierung der Ausbildungswerkstatt wurden die Schulungsbereiche Sicherheitstechnik, Wasserhygiene, Luft- und Brennwerttechnik sowie die Wärmepumpentechnologie auf den neuesten technischen Stand gebracht. Neben dem fachpraktischen Unterricht in der Schule wird das Wärmelabor auch seitens der Innung für die Geräteprüfung im Rahmen der Ausbildung zum Anlagenmechaniker (SHK) genutzt. „Es wurden nun die technischen Voraussetzungen für die Umsetzung der neu gestalteten gestreckten Gesellenprüfung geschaffen“, so Obermeister Axel Wortmann/Lingen. Die Pilotphase steht nun in diesem Jahr an. Mit 27 Gesellenprüfungen Teil I und 21 Abschlussprüfungen im nächsten Winter können die Prüfungen auf den neuesten Stand der Technik erfolgen.


Im Anschluss an die Besichtigung fand die Innungsversammlung im Haus des Handwerks in Meppen statt. U.a. wurde seitens des Vorstandes das Schulungsprogramm für die nächsten Monate vorgestellt. Neben einer Sicherheitstechnischen Unterweisung und verschiedenen Veranstaltungen unter dem Stichwort „Digitalisierung im Handwerk“ findet im Februar ein Tagesseminar zur Kalkulation und Abrechnung im SHK-Betrieb statt. Auch die nächste Sitzung des Bezirks-Installateur-Ausschusses für den Raum Osnabrück-Emsland findet im Frühjahr im Haus des Handwerks in Meppen statt.