Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

Innungsversammlung der Metall-Innung Meppen

Wilhelm Schultalbers (Haren) ist alter und neuer Obermeister der Metall-Innung Meppen. Auf der Innungsversammlung 2020 im Haus des Handwerks wurde er im Rahmen der turnusmäßigen Neuwahlen einstimmig wiedergewählt.


Lt. Pressemitteilung der Metall-Innung Meppen wurden auch die weiteren Vorstandsmitglieder Günter Tebbe (stellv. Obermeister, Haren), Udo Klene (Lehrlingswart, Haren), Jörg Sandern (Kassenführer, Geeste) und Martin Schulte (Beisitzer, Meppen) einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Um perspektivisch den Generationswechsel der Innung erfolgreich einzuleiten, wurden mit Florian Vorwerk (Haselünne) und Mario Müter (Haren) zwei Mitglieder neu in den Vorstand der Metall-Innung Meppen gewählt.


Ausbildungszahlen
Im weiteren Verlauf der Innungsversammlung konnten Günter Tebbe und Geschäftsführung den anwesenden Innungsmitgliedern die aktuellen Ausbildungszahlen präsentieren. Mit Ausbildungsbeginn Sommer 2020 wurden 16 Metallbauer/in und 3 Feinwerkmechaniker/in in ein Lehrverhältnis aufgenommen. Die Berufsfachschule Metalltechnik ist mit 40 Schülern gut ausgelastet. Die Winterprüfung 2020/2021 ist von 12 Metallbauern/in und 4 Feinwerkmechaniker/in zu absolvieren. Damit auch weiterhin das Interesse junger Leute am Metallhandwerk bestehen bleibt, sind verschiedene Aktionen und Aktivitäten der Innung diesbezüglich geplant. Lt. Obermeister Wilhelm Schultalbers bildet die Nachwuchswerbung eine zentrale Säule der zukünftigen Innungsarbeit.