Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

Jahreshauptversammlung der Dachdecker-Innung

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Dachdecker-Innung, in der sich 42 Mitgliedsbetriebe aus den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim zusammengeschlossen haben, fanden auch die turnusmäßigen Vorstandswahlen statt.

 

Unter der Wahlleitung von Hauptgeschäftsführer Horst Hagemann wurde Karl-Heinz Fritze (Haselünne) einstimmig im Amt des Obermeisters bestätigt. Gleiches gilt für seinen Stellvertreter Albert Schneider (Papenburg), Lehrlings¬wart Michael ten Wolde (Nordhorn) sowie für die Beisitzer Heinz Ransmann (Ester¬wegen), Heino Rittistieg (Meppen) und Wolfgang Mücke (Nordhorn). Neuer Beisitzer im Vorstand ist Marius Hellhake (Lingen).

Nicht wieder kandidiert hatten Klaus Hellhake und Sven Meierlammers. Obermeister Fritze bedankte sich bei beiden Kollegen für das langjährige ehrenamtliche Engagement. Fritze wies darauf hin, dass bei der nächsten Wahl im Jahr 2021 ein Generationswechsel erfolgen müsse. Er lud deshalb die anwesenden Jungmeister zur Mitarbeit im Vorstand ein.

 

In einem Fachvortrag informierten Dipl.-Ing. Jörg Bock und Energie-Fachberater Daniel Imwalle über das umfangreiche Produktangebot der Firma Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG aus Gladbeck. Hervorgehoben wurde hier insbesondere der Feuchte- und Schallschutz sowie die Brandklassifizierung der verschiedenen Systemvarianten.

 

Laut Lehrlingswart Michael ten Wolde haben an der Gesellenprüfung im Sommer 2018 sieben Auszubildende teilgenommen. An der Zwischenprüfung nahmen 9 Auszubildende. Die Ausbildungsbilanz ist somit stabil. Die Innung wird auch in diesem Jahr im einem eigenen Informationsstand an den Berufsinformationsbörsen in Lingen (13.09.2018) und Meppen (27.09.2018) teilnehmen.