Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

Martin Hüsling als Tischler-Obermeister bestätigt

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Tischler-Innung Lingen, in der sich 34 Mitgliedsbetriebe aus Altkreis Lingen zusammengeschlossen haben, fanden auch die turnusmäßigen Vorstandswahlen statt.

 

Unter der Wahlleitung von Ehrenobermeister Ansgar Kuiter wurde Martin Hüsling (Listrup) einstimmig im Amt des Obermeisters bestätigt. Gleiches gilt für seine Stellvertreterin Jessika Welz (Lingen), Lehrlings¬wart Josef Wiesweg (Spelle) sowie für die Beisitzer Ludger Krieger und Robert Schwerdt (beide Lingen). Hülsing schlug vor, dass bei der nächsten Wahl im Jahr 2022 ein Generationswechsel erfolgen müsse. Lisa Hemker (Lingen) und Andre Rensen (Lünne) wurden deshalb als kooptierte Mitglieder neu in das Vorstandsgremium gewählt.

 

In einem Fachvortrag zum Thema „Personalentwicklung und Mitarbeiterführung“ betonte Dipl.-Pädagoge Martin Köhler von der Firma pe-Werk aus Dortmund die Vorbildfunktion des Vorgesetzten. Dieser müsse zunächst seine eigene Führungsrolle definieren. Anhand einer globalen Erhebung zeigte Köhler auf, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Motivationsgründe für eine Beschäftigung sehr unterschiedlich definieren. Auch das Thema Wertschätzung hob der Referent hervor und gab unterschiedliche Beispiele für eine betriebliche Umsetzung.


Im weiteren Verlauf der gut besuchten Mitgliederversammlung stellte Obermeister Martin Hülsing (Listrup) nach einem kurzen Rückblick auf die umfangreichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres die wichtigsten Eckpunkte der Jahresplanung 2019 vor. Als Sommer-Highlight wird es in der Zeit vom 15. bis 26. Juli 2019 erneut eine Ausstellung der diesjährigen Gesellenstücke in der Volksbank Lingen geben. Beim Wettbewerb „Mein Lieblingsstück“ können Besucher hier eine eigene Bewertung durchführen. Die Ausstellung endet traditionell mit der einer großen Lossprechungsfeier.


Die Nachwuchswerbung war ein weiterer Themenschwerpunkt. „Wir müssen interessierten Schülern die Möglichkeit geben, den Tischlerberuf live zu erleben“, so Obermeister Martin Hülsing. Besucher der Berufsinformationsbörse am 19.09.2019 haben deshalb die Möglichkeit, einen eigenen Handy-Holzlautsprecher herzustellen. Die im Jahr 2018 erfolgreich durchgeführte LED-Baum-Aktion wird auch in diesem Jahr in vielen Tischlereien angeboten. Als Termin wurde hier der 23.11.2019 festgelegt.