Sie sind hier:   Startseite  > Aktuelles > Mediathek

Salon Theismann/Meppen schließt nach 39 Jahren


Großes berufliches und ehrenamtliches Engagement


Mit der Betriebsschließung des Friseursalons Theismann an der Herzog-Arenberg Str. in Meppen geht zum 30.04.2019 eine Ära zu Ende. Friseurmeister August Theismann führt den Salon zusammen mit seiner Frau Anneliese seit Januar 1980 und somit seit über 39 Jahren. Das Ehepaar kann auf eine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit im Friseurhandwerk zurückschauen und freut sich nun auf einen neuen Lebensabschnitt im Ruhestand.


Seitens der Friseur-Innung Meppen überreichte Obermeister Gunnar Ewers nun symbolisch einen Blumenstrauß an die kommenden Ruheständler und wünschte dem Ehepaar weiterhin viel Gesundheit und Vitalität für den neuen Lebensabschnitt. Ewers bedankte sich bei August Theismann insbesondere auch für das langjährige ehrenamtliche Engagement in der Innung. Als Obermeister stand Theismann der Innung von 2002 – 2011 vor. Theismann war weiterhin rund 10 Jahre Vorstandsmitglied der Friseurfachschule Oldenburg. In dieser Funktion vertrat er die Belange des hiesigen Friseurhandwerks insbesondere in allen Fragen der Meisterausbildung.


Als Ehrenobermeister der Friseur-Innung Meppen hält Theismann auch in Zukunft Kontakt zu den Berufskollegen.