TestzentrumHandwerk TZH

TZH

 

Unser Testzentrum führt im Auftrag des Landkreises Emsland kostenfreie Bürgertestung gemäß Testverordnung des Bundes durch.

Alle wichtigen Fakten im Überblick

Teststationen:

Haus des Handwerks, Beckstraße 21, 49809 Lingen (Ems)

Haus des Handwerks, An der Feuerwache 10, 49716 Meppen

Termine:

Buchungen nur über unsere Onlineportale

 

 

 

 

 

Hinweis: 2 Personen aus einem Hausstand können auf Wunsch gern einen Testtermin belegen

Dauer:

15 Minuten bis zum Ergebnis

Von:

speziell geschultem Personal

Für:

ausschließlich symptomfreie Personen!

Kosten:

Nach der aktuellen Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung vom 12.11.2021 haben alle mindestens einmal pro Woche einen Anspruch auf einen Schnelltest durch geschultes Personal - auch unabhängig vom Impf- und Genesenenstatus.

 

Wie läuft der Corona-Test ab?

Für den Antigentest entnehmen wir Ihnen eine Probe mittels Nasenabstrich.
Daraufhin wird das Teststäbchen in eine Pufferlösung gegeben, in dieser lösen sich eventuell vorhandene Viruspartikel.
Anhand der so hergestellten Lösung und unserer Schnelltestkartuschen können wir eventuell vorhandene Coronavirus-Proteine, welche sich an die Antikörper der Teststreifen binden, feststellen.

Test

Die Durchführung unserer Tests ist einfach und unkompliziert. Unser geschultes Fachpersonal entnimmt Ihnen einen schmerzfreien Nasenabstrich. Bitte 30 Minuten vor dem Test nichts mehr trinken und nicht mehr rauchen. Außerdem dürfen Sie kein Nasenspray und keine Nasensalbe benutzen.

Corona-Warn-App

Als Testzentrum sind wir verpflichtet, alle Testergebnisse über die Corona-Warn-App zu erfassen. Um den Zeitablauf des Testes zu optimieren, empfehlen wir das eigene Testprofil in der Corona-Warn-App zu hinterlegen. Nach Durchführung des Schnelltestes können Sie unser Testzentrum direkt verlassen. Sie erhalten das Ergebnis zeitnah über Ihre Corona-Warn-App. 

Sollten Sie keine Corona-Warn-App auf dem Handy installiert haben, erhalten Sie das Testergebnis nach Ablauf der Wartezeit (15 Minuten) in Papierform.

Der Personalausweis ist vor Durchführung des Schnelltestes vorzulegen.

Was passiert, wenn der Test positiv ist?

Wenn wir Sie über ein positives Testergebnis informiert haben, begeben Sie sich bitte sofort nach Hause in Isolation und und bemühen sich telefonisch um einen PCR-Test bei einem niedergelassenen Arzt. Nach einem positiven PCR-Testergebnis wird sich das zuständige Gesundheitsamt bei Ihnen melden.

 

Da wir als Testzentrum bei einem positiven Testergebnis der Meldepflicht gemäß §8 Abs. 1 Nr. 5 lfSG unterliegen, werden wir das positive Testergebnis dem zuständigen Gesundheitsamt melden.

 

Auch ein negatives Testergebnis stellt nur eine Momentaufnahme dar und entbindet nicht von Hygiene- und Schutzmaßnahmen (AHA-Formel). Ein Schnelltest senkt jedoch das Risiko, dass man ohne Corona-Symptome unwissentlich andere infiziert.

stark gegen corona