Herzlich
willkommen


Sie sind hier:   Startseite  > Startseite
   

 

 

  

 

 

Aktuelle Hinweise:



 


 

Viele Jobmöglichkeiten im Elektro-Handwerk

Viele Jobmöglichkeiten im Elektro-Handwerk

Deine Stadt braucht dich“ - Innung für Elektro- und Informationstechnik Meppen wirbt um Auszubildende

„Deine Stadt braucht Dich“, diesen Aufruf erhalten Kinobesucher in den nächsten Wochen im Kino Germania Lichtspiele in Meppen. Die Innung für Elektro- und Informationstechnik Meppen startet mit der Schaltung des Kinospots in das neue Ausbildungsjahr 2021.



Hans Overkamp als Obermeister der Innung für Elektro- und Informationstechnik Meppen bestätigt

Hans Overkamp als Obermeister der Innung für Elektro- und Informationstechnik Meppen bestätigt

Hans Overkamp (Meppen) ist alter und neuer Obermeister der Innung für Elektro- und Informationstechnik Meppen. Auf der Innungsversammlung 2021, die unter Einhaltung der Corona Abstands- und Hygieneregelungen in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd stattfand, wurde er im Rahmen der turnusmäßigen Neuwahlen einstimmig wiedergewählt. Er führt somit gemeinsam mit seinem Vorstandsteam eine handwerkliche Arbeitgebervertretung von über 50 Mitgliedbetrieben im Altkreis Meppen. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder Thomas Westendorf (stellv. Obermeister, Klein Berßen), Michael Sur (Lehrlingswart, Haselünne), Thorsten Gebken (Beisitzer, Geeste), Marco Mäsker (Beisitzer, Haren) und Alwin Otten (Beisitzer, Meppen) wurden einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Um perspektivisch den Generationswechsel der Innung erfolgreich einzuleiten, wurden mit Sebastian Maue (Lähden) und Frank Sayk (Haren) zwei Mitglieder neu in den ...



Vorstellung der Lichttestaktionen 2021 im Altkreis Meppen

Vorstellung der Lichttestaktionen 2021 im Altkreis Meppen

Die aktuelle Lichttestplakette 2021 wurde im Rahmen eines Pressetermins im Innungsfachbetrieb Denis Matthäus (Twist) durch den Obermeister der Kfz-Innung Meppen, Daniel Wessels, vorgestellt. Gemeinsam mit den Sicherheitspartnern der diesjährigen Lichttestaktion gab damit den Startschuss für das traditionell im Oktober stattfindende Sicherheitsangebot der Kfz-Innung. Unter dem Motto „Gutes Licht! Gute Fahrt“ sind alle Autofahrer aufgerufen, im Lichttestmonat Oktober ihre Fahrzeugbeleuchtung kostenfrei überprüfen zu lassen. „Sicherheit im Straßenverkehr ist im Kfz-Handwerk das A und O. Deshalb ist die jährliche Sichtprüfung des Lichts in den Werkstätten auch kostenfrei. Lediglich aufwendigere Einstellarbeiten an komplexen intelligenten Scheinwerfersystemen und notwendige Ersatzteile werden berechnet,“ betont Wessels. Allein im Kfz-Handwerk betrage die geldwerte Leistung für die kostenfreie Überprüfung der Lichtanlagen ...



Torsten Timmer einstimmig als Obermeister bestätigt

Torsten Timmer einstimmig als Obermeister bestätigt

Torsten Timmer (Lingen) ist auf der diesjährigen Mitgliederversammlung im Gasthof Klaas in Lingen als Obermeister der Kfz-Innung einstimmig wiedergewählt worden. Er führt somit gemeinsam mit seinem Vorstandsteam weitere drei Jahre eine handwerkliche Arbeitgebervertretung mit 63 Mitgliedsbetrieben im Altkreis Lingen.



Daniel Wessels neuer Obermeister der Kfz-Innung Meppen

Daniel Wessels neuer Obermeister der Kfz-Innung Meppen

Auf der Innungsversammlung der Kfz-Innung Meppen, die bereits Anfang des Jahres unter strengen Hygieneauflagen im Saal Kamps stattfand, wurde Daniel Wessels (Twist) zum neuen Obermeister gewählt. Er führt somit gemeinsam mit seinem Vorstandsteam die handwerkliche Arbeitgebervertretung mit 60 Mitgliedsbetrieben im Altkreis Meppen an. Heinz-Bernhard Brink (Haren) wurde als neuer stellvertretender Obermeister und Michael Deymann (Haren) als Lehrlingswart gewählt. Als Beisitzer wurden Karl-Heinz Wessels (Geeste), Marco Berentelg (Meppen) und Bastian Heine (Meppen) nominiert. Der bisherige Obermeister Josef Steinkamp (Meppen) und der bisherige Lehrlingswart Bernhard Oeldig (Klein Berßen) traten nicht erneut zur Wahl an. Oeldig war bereits 25 Jahre, Steinkamp über 20 Jahre ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen eng in der Innungs- und Vorstandsarbeit eingebunden. Der neue Obermeister bedankte sich bei beiden Innungskollegen herzlich für das langjährige ehrenamtliche ...



Marlon Fricke ist Gewinner des Online-Votings

Marlon Fricke ist Gewinner des Online-Votings

Digitale Ausstellung der Tischler-Innung Meppen

Im Rahmen einer virtuellen Ausstellung präsentierte die Tischler-Innung Meppen Anfang August alle aktuellen Arbeiten der Gesellenprüfung 2021 unter www.tischlerkoennendas.de. Die Besucher der Internetseite hatten hierbei die Möglichkeit, bei einem Online-Voting ihr „Lieblingsstück“ zu wählen. Die meisten Stimmen erhielt hierbei Marlon Fricke (Ausbildungsbetrieb Schleper, Geeste) für einen Schreibtisch aus Eiche.

 

Auf die traditionelle Präsentation der Gesellenstücke in einer öffentlichen Ausstellung hatte die Innung aufgrund der Pandemielage auch in diesem Jahr verzichtet. „Eine öffentliche Ausstellung lebt auch vom Austausch der Besucher untereinander. Wir möchten hier niemanden gefährden und haben deshalb auch in diesem Jahr den coronakonformen Weg einer Onlineausstellung gewählt“, betont Obermeister Ulrich Brand (Meppen).

Über das digitale Angebot ...



Wettbewerbsergebnisse der Tischler-Innung Lingen

Wettbewerbsergebnisse der Tischler-Innung Lingen

Bei einer Gesellenprüfung im Tischler-Handwerk gibt es traditionell neben der Auszeichnung einer Innungssiegerin/eines Innungssiegers auch weitere Wettbewerbe, in denen die von den Prüflingen erstellten individuelle Moebel durch Dritte eine besondere Wertung erhalten.

Mit den besten Prüfungsergebnissen bei der diesjährigen Gesellenprüfung wurde Oskar Stöppel (Ausbildungsbetrieb Kuiter GmbH & Co. KG, Thuine) als Innungssieger gekürt. Neben einer Einladung zum Leistungswettbewerb der Handwerksjugend überreichte Obermeister Martin Hülsing (Listrup) ihm im Rahmen der Ergebnisbekanntgabe eine Ehrenurkunde sowie einen Gutschein der Stiftung Handwerk & Qualifizierung über 100,00 €.



WELLENBRECHER für Bäcker in den Flutgebieten

WELLENBRECHER für Bäcker in den Flutgebieten

Erfolgreicher Abschluss der Sonderaktion 2021

Mit einem Erlös von 7.114,00 € ist die Sonderaktion „Wellenbrecher“ der Bäckerinnung Emsland Mitte-Süd abgeschlossen worden. Im Haus des Handwerks konnte Obermeister Heinrich van Lengerich in Anwesenheit der Vertreter aus den teilnehmenden Mitgliedsbetrieben sowie der Sponsorpartner einen entsprechenden Scheck präsentieren.

 

"Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden, die diese Sonderaktion wieder sehr gut angenommen haben", sagte Obermeister Heinrich van Lengerich. Pro verkauftem Brot wurden 50 Cent für die von der Flutkatastrophe betroffenen Bäckerbetriebe im Westen Deutschlands gesammelt. Einige Betriebe haben die Spendensumme durch eigene Mittel aufgerundet. Der Obermeister dankte der Firma Zeelandia Backmittel und der AOK für deren Unterstützung als Sponsoren.
Der stellvertretende Obermeister Georg Fehren betonte: „Die Bäckerbetriebe in den betroffenen Katastrophengebieten sind ...